Geschrieben von: Ronja Freitag, den 25. Juli 2014 um 10:43 Uhr

(4 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Ein Herz für Nerds...!! Passend zur Sommerzeit, in der scheinbar sämtliche Paket-Zustell-Firmen nur noch mit Urlaubsvertretungen arbeiten, haben wir uns was schönes überlegt:

Grundsätzlich werden bei Plastic Bomb alle Pakete so gepackt, dass die Ware sicher ans Ziel kommt. Da das so manchen Sammler_innen nicht reicht, führen wir ab sofort die Option "Nerd-Versand" ein. Für einen kleinen Aufpreis werden eure Sachen high-end verpackt, verklebt, gepolstert und versendet, so dass das Paket unbeschadet einen Atomkrieg überleben würde.

Im Klartext heißt das: Wenn ihr den Service in Anspruch nehmen wollt, bezahlt ihr 3,- Euro mehr für Materialien und Mehrarbeit, wir machen folgendes: Vinyl wird aus den Covern genommen, um Druckstellen zu vermeiden. Außer bei eingeschweißten LPs, die wollt ihr sicher im Original haben. Jedes Cover kriegt eine LP-Hülle. Die LPs werden in Luftpolsterfolie und Zeitung verpackt, zusätzich kriegen sie einen stabilen Karton, um abgestoßene Ecken und Knicke zu vermeiden. Anschießend versenden wir das Paket mit DHL. Wenn in eurer Region DPD der bessere Versanddienstleister ist, schreibt das gern ins Kundenfeld der Bestellung. Alle Infos nochmal im Onlineshop

   

Geschrieben von: Ronja Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 12:57 Uhr

(1 Bewertung, Durchschnitt 5.00 von 5)
Am 7. August erscheint das neue OX Fanzine ! Auf dem Cover:
BEATSTEAKS

Im Heft:

Special zum Thema Plattensammeln Teil 2, A PONY NAMED OLGA, ALASKAN, ANTI RITUAL, CHEFDENKER, CHURCH OF CONFIDENCE, COCK SPARRER, Crapoulet Records, P Paul Fenech, FRENCH NAILS, FUCKED UP, Hitsville Records, JOYCE MANOR, LA DISPUTE, DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN, MARATHONMANN, THE MUFFS, PENNYWISE, PETER PAN SPEEDROCK, PLAGUE VENDOR, POWDER FOR PIGEONS, Primevera Sound Festival, PROTOMARTYR, Puke Records, RASENDER STILLSTAND, RISE AGAINST, RISING ANGER, SENDING LIGHTS, SKAOS, Subwix Records, TAUCHER, TERRORGRUPPE, TIDAL SLEEP, TNT, Bryan Ray Turcotte

Auf der CD: THE SIGOURNEY WEAVERS, BANQUETS, DERITA SISTERS, THE COPYRIGHTS, IRON REAGAN, INSTINCT OF SURVIVAL, KERRETTA, GRAVEYARD TRAIN, COWBELL, THE VAGOOS, VOODOZER, HEAD ON, DRUNK MOTORCYCLE BOY, ANSTALT, KOPFECHO, DIE DORKS, Henning Basler

   

Geschrieben von: Krisko Dienstag, den 22. Juli 2014 um 23:15 Uhr

(2 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Wer auch das Gefühl hat, in seiner Playlist oder aufm Plattenteller könnte sich mal wieder was tun, der sollte das hier mal auschecken. 

FIDLAR ist meine persönliche Neuentdeckung, die für manche gar nicht so neu ist, und die viele trotzdem noch nicht kennen. Und da ich meinen Bekanntenkreis schon damit belabert (und überzeugt!) habe, seid ihr jetzt an der Reihe. 

Endlich mal wieder ein geiles, abwechslungsreiches Punkrock-Album mit ner ordentlichen Ladung Garage und einem kleinen Hauch Surf. Der Sound ist schön Old-School und die Texte herrlich angepisst. Und obwohl einem die Inhalte sehr bekannt vorkommen, ist es hier einfach eine Spur geiler gemacht als auf vielen der sonstigen wundervollen LPs die mein Plattenspieler kratzen darf.. 

Hier kommen "Cheap Beer" und "No Waves". Viel Spaß!

 

Get Adobe Flash player

   

Geschrieben von: Ronja Freitag, den 18. Juli 2014 um 12:22 Uhr

Leftöver Crack + Support spielen am Samstag den 26. Juli im MTC Köln !
20.30h Beginn / Einlass 20.00h

Plastic Bomb und Beer and Music verlosen 1 Gästeliste-Platz. Schreibt bis Mittwoch den 23. eine Email
an gewinnspiel[@]plastic-bomb.de mit dem Betreff "ich will der Support von Leftöver Crack sein!" und nennt direkt euren Vor- und Nachnamen für die Gästeliste. Viel Glück!

Hier noch der offizielle Pressetext:

   

Geschrieben von: Micha Samstag, den 12. Juli 2014 um 14:07 Uhr

(1 Bewertung, Durchschnitt 5.00 von 5)

Mit Tommy Ramone ist jetzt auch das letzte Original-Mitglied der RAMONES gestorben. Am 11.7.2014 verstarb Tommy Ramone in einem Hospiz. Mal wieder Krebs. Bitter.

Tommy spielte auf den ersten LPs der New Yorker Band mit: 1976 (Ramones), 1977 (Leave Home) und 1977 (Rocket To Russia).

R.I.P.

   

Geschrieben von: Basti Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 21:36 Uhr

(5 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Der Song stammt von der aktuellen EP auf Randale Records. KLASSE KRIMINALE sollten übrigens nicht mit der Rechtsaußenkappelle ähnlichen Namens verwechselt werden....

Get Adobe Flash player

hier geht es zur Vollbild fähigen Version...

 

   

Geschrieben von: Ronja Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 13:22 Uhr

(8 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)
ES IST UNSER!

Heute haben wir Geschichte geschrieben! 21 Jahre Alternatives Jugendzentrum Neubrandenburg, 21 Jahre antifaschistische, emanzipatorische Politik und Kultur, 21 Jahre Spaß, Urlaub vom Alltag, Freiheit und Freundschaft, 21 Jahre selbstorganisierte Vorträge, Workshops und Konzerte mit Bands aus aller Welt - all das wird zukünftig kein Ende haben. Der Verein zur Förderung politischer Kultur hat im heute um 12 Uhr ausgelaufenen Bieterverfahren um das Objekt des AJZ in der Seestraße 12 den Zuschlag erhalten.


Vier harte, stressige Wochen, um die zukünftige Sicherung des Alternativen Jugendzentrums haben nun ein Ende. Vier harte, stressige Wochen in einem ungleichen Spiel zwischen privaten Bietern und einem Verein, der seit 21 Jahren selbstverwaltete Jugendarbeit in Neubrandenburg leistet. Ein ungleiches Verfahren, in dem Jugendliche gegen Unternehmer_innen antreten müssen, um in einem schäbigen Verfahren gegen die Verwertungslogik und Verdrängung zu kämpfen. Trotz allem haben wir es geschafft, den Zuschlag erhalten, können das AJZ sichern.

   

Geschrieben von: Ronja Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 10:36 Uhr

(2 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Plastic Bomb präsentiert: das Kein Kultur Festival in Bonn am 5.September im Pantheon ! Infos zum Festival gibts HIER

Die Veranstalter schreiben: Wir sind ein kleines, unkommerzielles DIY-Festival in Bonn, dass nach dem Ende der Rheinkultur gegründet worden ist und dieses Jahr zum vierten Mal stattfinden wird.

Wir freuen uns auf:
Love A
KMPFSPRT
Fucking Angry
Herr Berlin
Chaoze One
Idle Class

Was Andere über das Festival schreiben:

   

Geschrieben von: Basti Montag, den 07. Juli 2014 um 20:53 Uhr

(2 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Entnommen der "Bright Prospects" EP, welche von den Rostockern selbst produziert und auf dem eigenen Label Van Schlontz Records veröffentlicht wurde. Die Songs sind aber auch für völlig lau & dazu noch legal auf bandcamp.com erhältlich (obwohl die Kollegen wahrscheinlich nichts gegen eine kleine freiwillige Spende einzuwenden hätten) .

Get Adobe Flash player

hier geht es zur Vollbild tauglichen Version...

hier geht es zum Review der "Bright Prospects" EP...

   

Geschrieben von: Micha Freitag, den 04. Juli 2014 um 08:34 Uhr

(3 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

 

Hier kommen die latest News zur Versteigerung des AJZ Neubrandenburg! Wer den Laden ernsthaft mit Geld unterstützen möchte, hat an diesem Wochenende noch Zeit, auf Konzerten nen Soli-Stand zu organisieren, nen Soli-Euro auf den Eintrittspreis zu nehmen, mit dem Spendenhut rum zu gehen oder ähnliches...

Tretet am Besten direkt nach eurer Sammel-Aktion mit dem Laden in Verbindung (Email und Telefonnummer unten), die Verseigerung ist am kommenden Mittwoch (9.7. um 12uhr) und die Leute müssen wissen, wie viel Geld grade auf dem Bank-Weg zu ihnen ist.

Wer einmal im AJZ Neubrandenburg war weiß, was für ein wunderschöner und selbstbestimmter Laden der Szene damit wegbrechen würde.

Hier der offizielle Text: Jeder Pfennig zählt... Das AJZ ist n saugeiler Laden und freut sich über jede Unterstützung!
The Final Countdown
Auch nach einer kleinen Unterbrechung in Lärz, ist es noch nicht vorbei. Nach wie vor arbeiten wir auf Hochtouren, treffen uns mit Freunden, Sympathisant_innen, Politiker_innen, Unternehmer_innen, Bands um über uns aller AJZ zu sprechen. Die Unterstützung aus allen TeiIen der Welt ist überwältigend und gibt uns jeden Tag auf's Neue die Kraft weiter zu machen. 21 Jahre Freundschaften aufbauen und Netzwerken gehen eben nicht spurlos an uns vorbei.
Jedenfalls, in genau einer Woche steht es fest. Kann der Verein zur Förderung politischer Kultur das Grundstück des AJZ kaufen, oder nicht. Am 09. Juli 2014 um 12 Uhr ist das Bieterverfahren über die Seestraße 12 beendet - wer am Höchsten bietet, bekommt den Zuschlag. So einfach das klingt, so ungünstig die Situation. Nämlich: keiner der Bieter_innen im Verfahren erfährt, wie viel die anderen geboten haben. Am Ende könnte es an ein paar hundert Euro scheitern oder der Verein überbietet um Längen.

   

Geschrieben von: Ronja Dienstag, den 01. Juli 2014 um 11:59 Uhr

Ab heute startet die Angebots-Aktion für den Juli. Da wir alle noch immer im Festival-Taumel sind, haben wir wichtige Reise- und Festival-Utensilien für euch im Preis reduziert. Schaut einfach mal REIN, ob was für euch dabei ist.

Außerdem möchten wir euch nochmal auf den Plastic Bomb Festival-Planner aufmerksam machen, in dem ihr zu allen deutschen Punkfestivals, die in diesem Sommer statt finden, ein paar Hintergrund-Infos bekommen könnt. Bei uns im Shop für eine kleine Schutzgebühr erhältlich.

   

Geschrieben von: Ronja Dienstag, den 01. Juli 2014 um 11:52 Uhr

(3 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Am kommenden Samstag findet im Druckluft Oberhausen die Plastic Bomb Party statt. Wer sich mit den Tickets unsicher ist, kann noch bis heute (Dienstag) Abend Tickets im Vorverkauf ergattern, gebt im Shop dann aber Lastschrift oder Paypal an, eine Überweisung würde unter Umständen zu lange dauern.

Wer bessere Nerven hat oder noch nicht absehen kann, ob sie´s/er´s am Samtag hin kriegt zu kommen: Wir halten euch auf dieser Webseite und bei Facebook über den aktuellen Ticketstand auf dem Laufenden! Das heißt wer erst noch arbeiten, den Hund weg bringen, Fußball gucken oder mit Oma Kaffee trinken muss, kann sich "in Time" informieren, ob sich der Weg zum Druckluft noch lohnt.

Übrigens: für den Lagerverkauf am Nachmittag in Duisburg braucht ihr keine Tickets. Ihr könnt euch hier durch die Platten- und Klamottenkisten wühlen und dabei gratis El Fisch anschaun, der um 14uhr und um 16uhr live spielt. Danach steigt ihr einfach ganz entspannt in den Bus 939 und fahrt zum Druckluft.

Um 18:30uhr spielen dann Ruins als 1.Band, dann Blank Pages, Bazooka Zirkus, Todeskommando Atomsturm,  Youth Avoiders und um ca 23:45uhr La Fraction

Wir freuen uns auf euch!!!

   

Geschrieben von: Micha Dienstag, den 01. Juli 2014 um 09:08 Uhr

(1 Bewertung, Durchschnitt 5.00 von 5)

Get Adobe Flash player

THE MOVEMENT kommen auf Tour. Die dänischen Modpunks sind definitiv immer eine Reise wert, weil sie einfach eine verdammt gute Liveband sind. Hier kommen die Tourdates:

   

Geschrieben von: Ronja Freitag, den 27. Juni 2014 um 13:14 Uhr

In der kommenden Woche erscheinen die beiden Misconduct (Schweden) Alben "Blood On Our Hands“ (2013) sowie "United As One“ (2004) zum ersten Mal überhaupt auf Vinyl. Jede Platte ist in drei verschiedenen Vinylfarben zu bekommen (je 167 Stück). Und als Schmankerl haben wir eine Siebdruck-Stoffbeutel-Version mit beiden Platten inklusive Poster, Drumstick, Guitar-Pick, durch Sänger Fredrik signiertem Lyric-Sheet & Aufklebern aufgelegt (60 Stück).

Misconduct kommen aus Kristnehamn (Schweden) und machen die Hardcore/Punk-Bühnen dieser Welt bereits seit 1995 unsicher. Detaillierte Band-Bio gibt´s HIER
Zu den Vinyls:
Je 500 Stück, davon je 167 Stück in folgenden Farben: Blutrot, Violett, Rot matt (Blood On Our Hands) sowie Weiß, Clear und Grau (United As One) Inklusive Bonus-Tracks, die nur auf Vinyl erhältlich sind „United As One“ kommt mit echten Konzertfotos von damals (2004) und heute (2014). Vorbestellungen der Vinyls HIER Ooooder ihr nehmt einfach am Gewinnspiel von Plastic Bomb und TrueTrash-Rec teil und gewinnt die beiden Scheiben! Schreibt dazu bis Dienstag den 8.Juli eine Email an gewinnspiel[@]plastic-bomb.de mit dem Betreff "Misconduct auf meinen Plattenteller!" Nennt bitte direkt eure vollständige Adresse, ihr kriegt die Scheiben direkt vom Label zugeschickt. Viel Glück!!

   

Geschrieben von: karsten Freitag, den 27. Juni 2014 um 10:23 Uhr

(6 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Plastic Bomb #87 ist ja schon ein paar Tage erhältlich und wir wollten mal wieder nachfragen, was euch am Besten gefallen hat.
Bitte wählt den Beitrag, der euch am Besten gefallen hat, euch am meisten überrascht oder überzeugt hat.
Die Reihenfolge ist der Fairness halber alphabetisch:

 

Welcher Artikel in Ausgabe 87 hat dir am besten Gefallen?
 

 

   

Geschrieben von: Ronja Dienstag, den 24. Juni 2014 um 14:14 Uhr

(6 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Die Plastic Bomb Büro-Fraktion empfiehlt: das lustigste Video, das wir seit langem gesehen haben. Falls jemand Ben Becker nicht kennt: der war erst Punk, dann hat er die Bibel öffentlich vorgelesen, dann war er wieder Punk, dann Junkie und wenn ihn irgendjemand in eine Talk Show einläd, ist er in Prinzip Experte für alles, vor allem für Punk und für das, was früher so los war. Und jetzt sagt er das Konzert der Böhsen Onkelz an. Viel Spaß beim Glotzen!

Get Adobe Flash player

   

Geschrieben von: Kadda Dienstag, den 24. Juni 2014 um 09:38 Uhr

(4 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Da ist er, wie versprochen: Teil 2 des What We Feel-Tourberichts über die Soli- und Reuniontour 2013. Gerade liegt ja der Mai zurück, in dem die Band wieder in vielen Städten in Dland Halt gemacht hat. Darüber könnte sicher bald ein eigener Bericht geschrieben werden und das ein oder andere Ereignis vom letzten Jahr mag sich in ähnlicher Weise wiederholt haben... Als nächstes werden WWF dann im Sommer beim Resist zocken, und spätestens für den Oktoberbeginn sind noch Konzerte in Saarbrücken, Köln, Darmstadt und Herrenberg bestätigt. Vielleicht versüsst euch Igors Bericht bis dahin ja die Wartezeit.

Ein großer Dank für die grobe Übersetzung des gesamten Berichts geht an dieser Stelle nochmals an Schröda. Falls ihr Teil 1 verpasst habt, findet ihr ihn HIER .
Supportet die Band und Iwan Chutorskois Familie weiterhin. Wir sehen uns auf den Konzerten! :)

What We Feel Tourbericht 2013 von Igor, Teil 2 … nach dem Konzert in Wien

01.05 — Zwiesel, Deutschland. Das Jugendzentrum im bayerischen Dorf.

Freunde, es gibt nichts schlimmeres, als nach einer durchzechten Nacht in Wien von imaginärer Musik im Kopf geweckt zu werden, wobei sie mir diesmal so real vorkam, als wäre die Kapelle direkt vor meinem Gesicht. Es war auch nicht das neue Stage Bottles-Album, welches ich vor meinem geistigen Auge hörte, sondern pompöse Blasmusik-Märsche aus dem Dritten Reich. „OK, das war’s“ –  dachte ich, – „ich muss mit dem Trinken kürzer treten“. Zu meiner Frau umgedreht, realisierte ich, dass auch sie nicht mehr schlief – ihre Augen waren aufgerissen und die Pupillen vor lauter Schreck geweitet. „Sie hört es auch“, dachte ich; offenbar war aufgrund des einwöchigen Alkoholmissbrauchs eine Gruppenpsychose ausgebrochen. Doch die Musik war echt! Marschmusik dröhnte von der Straße rüber, es war der 1. Mai und unter unseren Fenstern hatte um 8:00 Uhr früh irgendeine sozialdemokratische Partei gerade eine „Demonstration“ angefangen, und ein kleines Orchester in nationalen österreichischen Trachten spielte laut diese schneidigen Märsche. Verdammt, warum gerade unter unseren Fenstern?! Hastig gepackt und gefrühstückt, setzten wir uns in den Van und fuhren zurück nach Bayern in das kleine Dorf Zwiesel. Der Weg war nicht sehr lang und schon bald saßen wir an einem angenehmen Fleckchen an der frischen Luft und tranken kühles Bier zusammen mit unserem guten Freund Rainer.
Die Geschichte unserer Bekanntschaft mit Rainer ist einer separaten Erzählung würdig:

   

Geschrieben von: ronja Dienstag, den 24. Juni 2014 um 09:00 Uhr

Get Adobe Flash player

   

Geschrieben von: Basti Montag, den 23. Juni 2014 um 17:06 Uhr

(2 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)

Get Adobe Flash player

hier zur Vollbild tauglichen Version...

hier geht es zum Review der "Wölfli'S Nightmare"...

hier zur Homepage von VODOO RHYTHM...

hier zur Homepage von SUDDEN INFANT...

   

Geschrieben von: Ronja Montag, den 23. Juni 2014 um 13:15 Uhr

(3 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)
AGGROPUNK FEST 2014
mit Toxoplasma, Popperklopper, Alarmsignal und Auf Bewährung!
Präsentiert von Ox-Fanzine, Livegigs.de, Plastic Bomb, Punkrock-Fanzine, Uglypunk, RCN, Westzeit, Positive Records, Zentralcafe Kaya E.V.


Plastic Bomb und Aggropunk verlosen 3x 2 Gästeliste-Plätze! Schreibt bis Mittwoch den 25.6. um 18uhr eine Email an gewinnspiel[@]plastic-bomb.de. Betreff: Aggropunk. In der Email schreibt ihr bitte, ob ihr in Oberhausen ODER in Nürnberg dabei sein möchtet, dazu euren Vor- und Nachnamen für die Gästeliste, ihr werdet dann +1 weitere Person vermerkt. Viel Glück!! Hier noch alle Infos:

27.06.2014 Oberhausen, Kulttempel ( Facebook Eventseite )
28.06.2014 Nürnberg, K4 Festsaal ( Facebook Eventseite)
VVK Infos unter www.aggropunk.de/fest2014

Sie trinken Bier und tanzen Pogo - Punks fallen in Oberhausen und Nürnberg ein!
Aggressive Punk Produktionen präsentieren das „AGGROPUNK FEST 2014“. Das geschmackssichere Label für deutschsprachigen Punk feiert und lädt zur Labelparty ein. Die Festlichkeiten finden am 27.06. im Oberhausener Kult Tempel und tags darauf am 28.06. im Nürnberger K4 statt. Neben den Punk-Legenden TOXOPLASMA und POPPERKLOPPER spielen noch die im Jahr 2000 in Celle gegründeten ALARMSIGNAL. AUF BEWÄHRUNG bitten ebenfalls zum Pogo und bilden den Auftakt zu einer großen Punk Party. Sicherlich dürfen wir uns alle auf einen Abend in bester musikalischer Punk-Gesellschaft freuen und hoffen, dass zahlreiche Feierfreudige für eine großartige Atmosphäre sorgen werden. VVK Infos unter www.aggropunk.de/fest2014

   

Seite 1 von 80

3 Neuheiten aus unserem Shop

Lyvten - s/t 7" + MP3
Lyvten - s/t 7
5,00 EUR
Converge - you fail me LP+MP3
Converge - you fail me LP+MP3
14,90 EUR
Kommando Sonne-nmilch - Jamaika CD
Kommando Sonne-nmilch - Jamaika CD
11,00 EUR
Plastic Bomb Homepage Powered by Joomla!
Impressum
Plastic Bomb GmbH | Heckenstr. 35/HH | 47058 Duisburg | Tel: 0203 / 3630334 | E-Mail: micha[at]plastic-bomb[punkt]de
feed-image